Neues Denken und Handeln durch das Verändern von Werten und Glaubenssätzen

„In Ihrem Leben passiert selten das,
woran Sie denken,
sondern vielmehr das, woran Sie glauben.“

„Aller Anfang ist schwer“ oder „der Klügere gibt nach“ sind nur bekannte Beispiele für Glaubensätze, die immer dann ins Bewusstsein gelangen, wenn eine Situation entsteht, die Sie schon aus früheren Erlebnissen kennen. Aber nur weil Sie etwas glauben, muss es nicht unbedingt wahr sein, doch zeigt die Erfahrung, dass Glaubenssätze immer wieder nach Bestätigung suchen. Damit wird Ihr Handlungsspielraum eingeschränkt, vor allem wenn es sich um negative Glaubensätze handelt.
Finden Sie in diesem Seminar heraus, welche Werte und Glaubenssätze Sie verinnerlicht haben und werden Sie sich des Einflusses auf Ihr Handeln bewusst. Egal, ob es sich um Überzeugungen aus der Vergangenheit handelt oder um Familientraditionen, es ist an der Zeit sie zu hinterfragen und falls notwendig neu zu definieren!
Organisatorisches

Termin: Samstag, 9. Juni 2018
Kosten: EUR 120,– (inkl. Seminarunterlagen, Pausengetränke)
Ort: Sandwirtgasse 2/5a, A-1060 Wien
Zeit: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr

Aus dem Programm

  • Die Bedeutung von Glaubenssätzen im täglichen Handeln
  • Entstehung und Merkmale von Glaubenssätzen und Glaubenssystemen
  • Eigene Glaubenssätze erkennen und bearbeiten
  • Glaubenssätze und Verantwortung – warum Glaubenssätze manchmal so praktisch sind?
  • Werte erkennen, die das Handeln bestimmen
  • Loslassen überholter Denkmuster
  • Die Umwandlung negativer Glaubenssätze in positive Affirmationen

Anmeldebedingungen: Da die Zahl der Teilnehmer beschränkt ist, bitte ich um Anmeldung: Per Post
(Dr. Daniela Birklhuber, Sandwirtgasse 2/5a, 1060 Wien), telefonisch (0664/6373664) oder per E-Mail
(praxis@birklhuber.at). Ihre Teilnahme ist erst nach Eingang des Betrages auf meinem Konto gesichert.
Auf dem Zahlschein geben Sie bitte unbedingt Name, Adresse und „Glaubenssätze“ an. Bei einem
Rücktritt bis 1 Woche vor Workshopbeginn wird der gesamte Kursbetrag rückerstattet, danach 80%.
Bei Nichterscheinen wird der gesamte Kursbetrag einbehalten.

Fähigkeiten

Gepostet am

8. April 2018